Angebote zu "Rauchen" (27 Treffer)

Kategorien

Shops

Nicotinell® Spearmint 2 mg 96 St Kaugummi
Beliebt
22,51 € *
ggf. zzgl. Versand

Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Kaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 2 mg ist auch mit erfrischendem Cool Mint Geschmack erhältlich. Durch den Zahnweiß-Effekt kann das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) für weißere Zähne sorgen. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren bisherigen Rauchgewohnheiten ab. Bei einer leichten bis mittleren Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung (2 mg Kaugummi) vorzuziehen. Bei einer starken bis sehr starken Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung vorzuziehen (Nicotinell Kaugummi 4 mg, in den Geschmacksrichtungen Cool Mint und Tropenfrucht). Wenn Sie bisher 20 bis 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist die niedrige oder hohe Dosierung geeignet – abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Dosierung und Anwendung von Nicotinell Kaugummi 2 mg Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Grundsätzlich gilt: Kauen Sie jeweils ein Nicotinell Kaugummi, wenn Sie den Wunsch verspüren, zu rauchen. Im Allgemeinen sollte alle 1-2 Stunden 1 Kaugummi gekaut werden. Normalerweise sind 8-12 Stück pro Tag ausreichend. Falls Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren, können Sie weitere Kaugummis kauen. Überschreiten Sie jedoch nicht eine Anzahl der Nicotinell 2 mg Kaugummis von 25 Stück pro Tag. Die richtige Kautechnik Die optimale Wirkung von Nicotinell Kaugummi entfaltet sich mit der richtigen Kautechnik. Und so funktioniert´s: Kaugummi langsam kauen, bis ein kräftiger Geschmack einsetzt. Pause einlegen: Kaugummi zwischen Wange und Zahnfleisch „parken“, bis der Geschmack schwächer wird. Erneut kauen, bis der kräftige Geschmack einsetzt – dann wieder pausieren. Kaugummi auf diese Weise ca. 30 Minuten lang kauen. Bitte legen Sie unbedingt die genannten Kaupausen ein, da andernfalls mehr Nikotin abgegeben wird, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Dies kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie War eine Monotherapie bislang erfolglos oder nicht ausreichend, bietet sich die Kombinationstherapie an: Dabei wird das Nicotinell Kaugummi 2 mg zusätzlich zum Nicotinell 24-Stunden-Pflaster bei sofortigem Rauchstopp angewendet. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + Kaugummi) darf nicht überschritten werden. Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel Nicotinell Kaugummi 2mg kann beim Auftreten von zusätzlichen Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Wichtig: Bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Nicotinell® 7 mg 24-Stunden-Pflaster 7 St Pflas...
Topseller
21,24 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern Pflasterstärke Leicht (3) eignet sich zum Ausklang der Pflastertherapie; die Anfangspflasterstärke sollte je nach bisherigem Zigarettenkonsum bei 35mg / Mittel (2) (Mittel: weniger als 20 Zigaretten pro Tag) oder 21 mg / Stark (1) (Stark: mehr als 20 Zigaretten pro Tag) liegen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr – auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: Rauchverlangen Innere Unruhe Gesteigerter Appetit Reizbarkeit Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher – wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher – wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: Beginnen mit Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich – neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel Nicotinell Kaugummi 2 mg kann bei Auftreten von zusätzlichem Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint / Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi / Nicotinell 7 mg/24-Stunden-Pflaster / Nicotinell 14 mg/24-Stunden-Pflaster / Nicotinell 21 mg/24-Stunden-Pflaster Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Kaugummis zusätzlich: Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Warnhinweis: Kaugummis: Enthält Sorbitol, Natrium und Butylhydroxytoluol (E 321). Apothekenpflichtig. Stand: Kaugummis: 10/2017. Pflaster: 05/2017. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Nicotinell® 7 mg 24-Stunden-Pflaster 14 St Pfla...
Topseller
36,62 € *
ggf. zzgl. Versand

Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern Pflasterstärke Leicht (3) eignet sich zum Ausklang der Pflastertherapie; die Anfangspflasterstärke sollte je nach bisherigem Zigarettenkonsum bei 35mg / Mittel (2) (Mittel: weniger als 20 Zigaretten pro Tag) oder 21 mg / Stark (1) (Stark: mehr als 20 Zigaretten pro Tag) liegen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr – auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: Rauchverlangen Innere Unruhe Gesteigerter Appetit Reizbarkeit Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher – wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher – wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: Beginnen mit Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich – neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel Nicotinell Kaugummi 2 mg kann bei Auftreten von zusätzlichem Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint / Nicotinell Spearmint 2 mg Kaugummi / Nicotinell 7 mg/24-Stunden-Pflaster / Nicotinell 14 mg/24-Stunden-Pflaster / Nicotinell 21 mg/24-Stunden-Pflaster Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Linderung von Nicotinentzugssymptomen, zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Kaugummis zusätzlich: Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Wege den Einstieg in den Rauchausstieg zu erreichen. Warnhinweis: Kaugummis: Enthält Sorbitol, Natrium und Butylhydroxytoluol (E 321). Apothekenpflichtig. Stand: Kaugummis: 10/2017. Pflaster: 05/2017. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi freshfruit mit 2 mg Nikotin...
Beliebt
23,40 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Rauchen aufhören mit nicorette® Kaugummi freshfruit 2 mg nicorette® Kaugummi freshfruit 2 mg ist ein Nikotinkaugummi zur Raucherentwöhnung. Das aktive Kauen löst den Wirkstoff aus dem Kaugummi, hilft Sie abzulenken und lindert Ihr Rauchverlangen und weitere Entzugserscheinungen, die beim Aufhören mit dem Rauchen auftreten können wie beispielsweise gesteigerter Appetit und erhöhte Reizbarkeit. Das nicorette® Kaugummi 2 mg ist zuckerfrei. Eine Packung enthält 105 Kaugummis und reicht bei einer Verwendung von 10 Kaugummis pro Tag für circa 10 Tage. In den ersten Wochen der Anwendung wird das Kauen von 8-12 Kaugummis pro Tag empfohlen. So geht's: Nikotinersatztherapie mit nicorette® Kaugummi 2 mg Aus dem Kaugummi wird durch aktives Kauen Nikotin gelöst. Über die Mundschleimhaut gelangt das Nikotin dann in die Blutbahn und erhöht den Nikotinspiegel im Blut. So lindert es Rauchverlangen und weitere Entzugserscheinungen. Die Anwendung wird über 12 Wochen empfohlen, wobei Sie Ihrem Körper nach und nach weniger Nikotin zuführen, indem Sie die Anzahl Kaugummis pro Tag reduzieren und Ihren Körper vollständig entwöhnen. Anwendung des nicorette® Kaugummi 2 mg - Kauen ist nicht gleich kauen! Um Sie bei der richtigen Anwendung des Nikotinkaugummis bestmöglich zu unterstützen, hat nicorette® einen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator) entwickelt. Kauen: Etwa 1 Minute lang kauen bis sich der Geschmack deutlich intensiviert. Nun ist ausreichend Nikotin freigesetzt. Pausieren: Schieben Sie das Kaugummi nun in die Wange bis der Geschmack wieder nachlässt. Kauen: Wiederholen Sie die beiden Schritte "Kauen und pausieren" bis zu 30 Minuten lang. Dosierung: Kauen Sie etwa 1 nicorette® Kaugummi pro Stunde oder immer dann, wenn Sie sonst eine Zigarette geraucht hätten. Pro Tag werden in der Regel 8-12 Kaugummis benötigt. Kauen Sie pro Tag maximal 16 Kaugummis. Wirkstoffe: Nicotin Kaugummi-Grundmasse (enthält Butylhydroxytoluol (E 321)); Acesulfam Kalium; Arabisches Gummi; Carnaubawachs; Hypromellose; leichtes Magnesiumoxid; Levomenthol; Natriumcarbonat; Natrium-hydrogencarbonat; Pfefferminzöl; Polysorbat 80; Sucralose; Titandioxid; Tuttifrutti QL 84441; Xylitol Hinweise: Bitte beachten Sie die Hinweise in der Packungsbeilage. Pflichttext: Nicorette® Kaugummi 2 mg freshfruit Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Wirkstoff: Nicotin (als Nicotin-Polacrilin (1:4)). Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Unterstützung der Raucherentwöhnung. Auch zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Warnhinweise: Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Butylhydroxytoluol (E 321). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 09/2019

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
nicorette® fruit & mint Spray zur Raucherentwöh...
Empfehlung
25,91 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Rauchen aufhören mit nicorette® Fruit & Mint Spray nicorette® Fruit & Mint Spray ist ein Nikotinspray zur Raucherentwöhnung. In nur 30 Sekunden lindert es mit 2 Sprühstößen Rauchverlangen und andere Entzugserscheinungen, die beim Aufhören mit dem Rauchen auftreten können, wie z. B. erhöhte Reizbarkeit und gesteigerten Appetit. Damit wirkt es schneller als andere Nikotinersatzprodukte und kann so insbesondere in kritischen Momenten helfen, nicht zu der Zigarette zu greifen. So geht's: Nikotinersatztherapie mit nicorette® Spray 1-2 Sprühstöße des nicorette® Sprays ersetzen eine Zigarette. Das Nikotin gelangt durch das Sprühen des Sprays in den Mund schnell über die Mundschleimhaut in die Blutbahn. Dadurch steigt der Nikotinspiegel im Blut und das Rauchverlangen wird gelindert. Es wird empfohlen nicorette® Spray über 12 Wochen anzuwenden und über diesen Zeitraum die Sprühstöße und damit die Nikotinzufuhr pro Tag zu reduzieren. Hinweise zur Anwendung des nicorette® Sprays 1. Entriegeln der Kindersicherung Nutzen Sie Ihren Daumen, um die Taste nach unten zu schieben, bis sie sich leicht nach innen drücken lässt. Üben Sie dabei nicht zu viel Druck aus. Schieben Sie die Taste nach oben, während Sie sie gedrückt halten, bis der Sprühkopf herausgeschoben ist. Das Spray ist entriegelt. 2. Richtig sprühen mit dem Spray Halten Sie das Spray mit der Öffnung ganz nah an Ihren geöffneten Mund. Gesprüht werden soll in die Mundhöhle oder in die seitliche Wangentasche, ohne dabei zu schlucken, einzuatmen, die Lippen zu benetzen, zu essen oder zu trinken. Drücken Sie den Sprühkopf einmal fest von oben herunter. Wiederholen Sie diesen Vorgang ein zweites Mal, wenn Ihr Rauchverlangen nicht innerhalb weniger Minuten abnimmt. Verriegeln Sie das Spray danach wieder. Wirkstoff: Wirkstoffe: Propylenglycol; Ethanol; Trometamol; Poloxamer 407; Glycerol (E422); Natriumhydrogencarbonat; Levomenthol; Rote-Früchte-Aroma; Frische-Aroma; Sucralose; Acesulfam-Kalium; Butylhydroxytoluol (E321); Salzsäure 10 % (zur pH-Wert-Einstellung); gereinigtes Wasser Hilfstoffe: Wichtiger Hinweis: Enthält geringe Mengen an Ethanol (Alkohol) und Propylenglycol. Pflichttext: Nicorette® Fruit & Mint Spray, 1 mg/Sprühstoß Wirkstoff: Nicotin. Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit bei Erwachsenen durch Linderung der Nicotinentzugssymptome, einschließlich des Rauchverlangens, beim Versuch das Rauchen aufzugeben. Die komplette Einstellung des Rauchens sollte das endgültige Ziel sein. Warnhinweis: Enthält Ethanol, Propylenglycol und Butylhydroxytoluol. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 11/2018

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi freshfruit mit 2 mg 2X105 S...
Unser Tipp
54,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit dem Rauchen aufhören mit nicorette® Kaugummi freshfruit 2 mg nicorette® Kaugummi freshfruit 2 mg ist ein Nikotinkaugummi zur Raucherentwöhnung. Das aktive Kauen löst den Wirkstoff aus dem Kaugummi, hilft Sie abzulenken und lindert Ihr Rauchverlangen und weitere Entzugserscheinungen, die beim Aufhören mit dem Rauchen auftreten können wie beispielsweise gesteigerter Appetit und erhöhte Reizbarkeit. Das nicorette® Kaugummi 2 mg ist zuckerfrei. Eine Packung enthält 105 Kaugummis und reicht bei einer Verwendung von 10 Kaugummis pro Tag für circa 10 Tage. In den ersten Wochen der Anwendung wird das Kauen von 8-12 Kaugummis pro Tag empfohlen. So geht's: Nikotinersatztherapie mit nicorette® Kaugummi 2 mg Aus dem Kaugummi wird durch aktives Kauen Nikotin gelöst. Über die Mundschleimhaut gelangt das Nikotin dann in die Blutbahn und erhöht den Nikotinspiegel im Blut. So lindert es Rauchverlangen und weitere Entzugserscheinungen. Die Anwendung wird über 12 Wochen empfohlen, wobei Sie Ihrem Körper nach und nach weniger Nikotin zuführen, indem Sie die Anzahl Kaugummis pro Tag reduzieren und Ihren Körper vollständig entwöhnen. Anwendung des nicorette® Kaugummi 2 mg - Kauen ist nicht gleich kauen! Um Sie bei der richtigen Anwendung des Nikotinkaugummis bestmöglich zu unterstützen, hat nicorette® einen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator) entwickelt. Kauen: Etwa 1 Minute lang kauen bis sich der Geschmack deutlich intensiviert. Nun ist ausreichend Nikotin freigesetzt. Pausieren: Schieben Sie das Kaugummi nun in die Wange bis der Geschmack wieder nachlässt. Kauen: Wiederholen Sie die beiden Schritte "Kauen und pausieren" bis zu 30 Minuten lang. Dosierung: Kauen Sie etwa 1 nicorette® Kaugummi pro Stunde oder immer dann, wenn Sie sonst eine Zigarette geraucht hätten. Pro Tag werden in der Regel 8-12 Kaugummis benötigt. Kauen Sie pro Tag maximal 16 Kaugummis. Wirkstoffe: Nicotin Kaugummi-Grundmasse (enthält Butylhydroxytoluol (E 321)); Acesulfam Kalium; Arabisches Gummi; Carnaubawachs; Hypromellose; leichtes Magnesiumoxid; Levomenthol; Natriumcarbonat; Natrium-hydrogencarbonat; Pfefferminzöl; Polysorbat 80; Sucralose; Titandioxid; Tuttifrutti QL 84441; Xylitol Pflichttext: Nicorette® Kaugummi 2 mg freshfruit Wirkstoff: Nicotin (als Nicotin-Polacrilin (1:4)). Pflichtangaben Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Unterstützung der Raucherentwöhnung. Auch zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Warnhinweise: Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Butylhydroxytoluol (E 321). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Nicotinell® 1 mg Lutschtabletten 2X96 St Lutsch...
Empfehlung
52,73 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicotinell® Lutschtabletten 1 mg Mint, Sparset 2x 96 St. Die diskrete Hilfe für unterwegs Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? Wenn es um das Thema Nikotinersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie die Packungsbeilage). Das besondere Plus : Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung – immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. Bei leichter bis mittlerer Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint werden für Raucher mit starker bis sehr starker Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) empfohlen. Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich – abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: „Lutschen – Parken – Lutschen“. Und so funktioniert´s: Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen Geschmack wahrnehmen. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch „parken“, bis der Geschmack schwächer wird. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Inhaltsstoffe: Jede Lutschtablette enthält 1 mg Nicotin (entsprechend 3,072 mg Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O). Sonstige Bestandteile: Maltitol (E 965); Natriumcarbonat, wasserfrei; Natriumhydrogencarbonat; Polyacrylat-Dispersion 30%; Xanthangummi; hochdisperses Siliciumdioxid; Levomenthol; Pfefferminzöl; Aspartam (E 951); Magnesiumstearat. Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Warnhinweis: Apothekenpflichtig. Stand: 06/2016. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
nicorette® Kaugummi freshfruit mit 4 mg Nikotin...
Highlight
25,30 € *
ggf. zzgl. Versand

nicorette® Kaugummi freshfruit 4 mg – Eigenschaften des Nikotinkaugummis auf einen Blick Zuckerfreies Nikotinkaugummi mit Fruchtgeschmack zur Raucherentwöhnung Lindert Rauchverlangen: Aktives Kauen setzt den Wirkstoff aus dem Kaugummi frei Mit 4 mg Nikotin für Raucher von bis zu 20 Zigaretten pro Tag geeignet Erhältlich in zwei weiteren Geschmacksrichtungen Mit dem Rauchen aufhören mit nicorette® Kaugummi freshfruit 4 mg nicorette® Kaugummi freshfruit 4 mg ist ein Nikotinkaugummi zur Raucherentwöhnung. Das aktive Kauen löst den Wirkstoff aus dem Kaugummi, hilft Sie abzulenken und lindert Ihr Rauchverlangen und weitere Entzugserscheinungen, die beim Aufhören mit dem Rauchen auftreten können wie beispielsweise gesteigerter Appetit und erhöhte Reizbarkeit. Das nicorette® Kaugummi 4 mg ist zuckerfrei. Eine Packung enthält 105 Kaugummis und reicht bei einer Verwendung von 10 Kaugummis pro Tag für circa 10 Tage. In den ersten Wochen der Anwendung wird das Kauen von 8-12 Kaugummis pro Tag empfohlen. So geht's: Nikotinersatztherapie mit nicorette® Kaugummi 4 mg Aus dem Kaugummi wird durch aktives Kauen Nikotin gelöst. Über die Mundschleimhaut gelangt das Nikotin dann in die Blutbahn und erhöht den Nikotinspiegel im Blut. So lindert es Rauchverlangen und weitere Entzugserscheinungen. Die Anwendung wird über 12 Wochen empfohlen, wobei Sie Ihrem Körper nach und nach weniger Nikotin zuführen, indem Sie die Anzahl Kaugummis pro Tag reduzieren und Ihren Körper vollständig entwöhnen. Anwendung des nicorette® Kaugummi 4 mg - Kauen ist nicht gleich kauen! Um Sie bei der richtigen Anwendung des Nikotinkaugummis bestmöglich zu unterstützen, hat nicorette® einen Geschmacksindikator NDI (Nicotin-Dosierungs-Indikator) entwickelt. Kauen: Etwa 1 Minute lang kauen bis sich der Geschmack deutlich intensiviert. Nun ist ausreichend Nikotin freigesetzt. Pausieren: Schieben Sie das Kaugummi nun in die Wange bis der Geschmack wieder nachlässt. Kauen: Wiederholen Sie die beiden Schritte "Kauen und pausieren" bis zu 30 Minuten lang. Dosierung: Kauen Sie etwa 1 nicorette® Kaugummi pro Stunde oder immer dann, wenn Sie sonst eine Zigarette geraucht hätten. Pro Tag werden in der Regel 8-12 Kaugummis benötigt. Kauen Sie pro Tag maximal 16 Kaugummis. Wirkstoffe: Nicotin Kaugummi-Grundmasse (enthält Butylhydroxytoluol (E 321)); Acesulfam Kalium; Arabisches Gummi; Carnaubawachs; Hypromellose; leichtes Magnesiumoxid; Levomenthol; Natriumcarbonat; Natrium-hydrogencarbonat; Pfefferminzöl; Polysorbat 80; Sucralose; Titandioxid; Tuttifrutti QL 84441; Xylitol Hinweise: Bitte beachten Sie die Hinweise in der Packungsbeilage. Pflichttext: Nicorette® Kaugummi 4 mg freshfruit Wirkstoff: Nicotin (als Nicotin-Polacrilin (1:4)). Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Unterstützung der Raucherentwöhnung. Auch zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Warnhinweise: Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Butylhydroxytoluol (E 321). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Pflichtangaben: Nicorette® Kaugummi 4 mg freshfruit Wirkstoff: Nicotin (als Nicotin-Polacrilin (1:4)). Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit durch Linderung der Entzugserscheinungen. Unterstützung der Raucherentwöhnung. Auch zur Verringerung des Zigarettenkonsums (Rauchreduktion), um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Warnhinweise: Enthält Levomenthol, Pfefferminzöl, Butylhydroxytoluol (E 321). Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Johnson & Johnson GmbH, 41470 Neuss. Stand: 09/2019

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Nicotinell® Lutschtabletten 1 mg Doppelpack 2X9...
Top-Produkt
38,53 € *
ggf. zzgl. Versand

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint, Sparset 2x 96 St. Die diskrete Hilfe für unterwegs Sie möchten mit dem Rauchen aufhören? Wenn es um das Thema Nikotinersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie Packungsbeilage). Das besondere Plus : Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung – immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. Bei leichter bis mittlerer Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint werden für Raucher mit starker bis sehr starker Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) empfohlen. Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich – abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: „Lutschen – Parken – Lutschen“. Und so funktioniert´s: Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen Geschmack wahrnehmen. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch „parken“, bis der Geschmack schwächer wird. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Inhaltsstoffe: Jede Lutschtablette enthält 1 mg Nicotin (entsprechend 3,072 mg Nicotinbis[(R,R)-tartrat] 2 H2O). Sonstige Bestandteile: Maltitol (E 965); Natriumcarbonat, wasserfrei; Natriumhydrogencarbonat; Polyacrylat-Dispersion 30%; Xanthangummi; hochdisperses Siliciumdioxid; Levomenthol; Pfefferminzöl; Aspartam (E 951); Magnesiumstearat. Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint Wirkstoff: Nicotin Anwendungsgebiete: Zur Anwendung bei Erwachsenen. Zur Unterstützung der Raucherentwöhnung bei Nicotinabhängigkeit durch Linderung von Nicotinentzugssymptomen, einschließlich Craving oder zur zeitweiligen Verringerung des Zigarettenkonsums bei Rauchern, die motiviert sind mit dem Rauchen aufzuhören. Ein permanenter Rauchausstieg ist dabei letztendlich das Ziel. Eine Beratung und Betreuung des Patienten erhöhen in der Regel die Erfolgsraten. Warnhinweis: Apothekenpflichtig. Stand: 06/2016. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot
Nicotinell® 4mg Cool Mint Kaugummi 96 St Kaugummi
Highlight
23,77 € *
ggf. zzgl. Versand

Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Kaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Das besondere Plus: Das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) kann durch den Zahnweiß-Effekt für weißere Zähne sorgen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 4 mg ist auch mit Tropenfrucht-Geschmack erhältlich. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren bisherigen Rauchgewohnheiten ab. Bei einer starken bis sehr starken Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung vorzuziehen (4 mg Kaugummi). Dasselbe gilt, wenn ein früherer Versuch misslang, das Rauchen mit Nicotinell 2 mg Kaugummi zu beenden oder wenn Ihre Entzugssymptome so stark anhalten, dass ein Rückfall droht. Bei einer leichten bis mittleren Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung (2 mg Kaugummi) vorzuziehen. Wenn Sie bisher 20 bis 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist die niedrige oder hohe Dosierung geeignet – abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Dosierung und Anwendung von Nicotinell Kaugummi 4 mg Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Grundsätzlich gilt: Kauen Sie jeweils ein Nicotinell Kaugummi, wenn Sie den Wunsch verspüren, zu rauchen. Im Allgemeinen sollte alle 1-2 Stunden 1 Kaugummi gekaut werden. Normalerweise sind 8-12 Stück pro Tag ausreichend. Falls Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren, können Sie weitere Kaugummis kauen. Überschreiten Sie jedoch nicht eine Anzahl der Nicotinell 4 mg Kaugummis von 15 Stück pro Tag. Die richtige Kautechnik Die optimale Wirkung von Nicotinell Kaugummi entfaltet sich mit der richtigen Kautechnik. Und so funktioniert´s: Kaugummi langsam kauen, bis ein kräftiger Geschmack einsetzt. Pause einlegen: Kaugummi zwischen Wange und Zahnfleisch „parken“, bis der Geschmack schwächer wird. Erneut kauen, bis der kräftige Geschmack einsetzt – dann wieder pausieren. Kaugummi auf diese Weise ca. 30 Minuten lang kauen. Bitte legen Sie unbedingt die genannten Kaupausen ein, da andernfalls mehr Nikotin abgegeben wird, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Dies kann die Wirksamkeit beeinträchtigen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE
Stand: 25.09.2020
Zum Angebot